Lama Wolle

Unsere Wooly-Lamas haben ein feines Vlies mit wenig Deck-/ Grannenhaaren in unterschiedlichen Naturfarben.

  

Die besonderen Eigenschaften dieser Luxus- oder Edelfaser sind:

  • kuschelig weich, geschmeidig und fühlt sich angenehm an
  • trotzdem stark und widerstandsfähig
  • hypoallergen, d. h. Menschen die auf Wolle allergisch reagieren können Lama-Wolle tragen
  • hervorragende Isolationseigenschaft, wirkt zudem temperaturausgleichend und ist wunderbar leicht
  • naturbelassene Lama-Wolle hat eine antibakterielle Wirkung, d.h. auf ihrer Oberfläche können sich Bakterien nicht vermehren und sterben ab (verhindert eine lästige Geruchsentwicklung)

Die Lamas werden jeden Frühling artgerecht und schonend geschoren. Die Rohwolle wird zur Weiterverarbeitung und Veredelung in die Wollmühle gebracht.

  

Verarbeitung und Veredelung der Wolle

Susanne Niederer ist die Frau hinter Karden-Spinnen GmbH (karden-spinnen.ch).
Susanne und ihre Mitarbeiterin Edith verarbeiten die Rohwolle voller Leidenschaft und Hingabe, umweltschonend und ohne Chemie, in zahlreichen Prozessschritten zum gewünschten Endprodukt weiter, wie z.B. Kardvlies, Strickgarn und Filz.

  

Verkauf der Wolle

Wollknäuel von unseren Lamas gibt es bei MariMar Strick Café (marimar-strickcafe.ch) in den sechs Naturfarben zu kaufen. MariMar Strick Café ist Begegnungsort und ein Fachgeschäft für biologisch und fair produzierte Wolle und Garne in Zürich. Stricken und Häkeln ist die Leidenschaft von Besitzerin Maria del Mar Valero und ihrem Team. Ihren Erfahrungsschatz, neue Ideen und kreative Inputs gibt sie bei diversen Kursen an strick- und häkelbegeisterte Menschen weiter.

Kreative Produkte

Eine junge Frau, vor Lebensfreude sprühend, neugierig, offen und kreativ. Das ist Alessia. Und daraus macht sie Less is more. Bei ihr gibt es individuelle, handgestrickte Stirnbänder aus unserer Lama-Wolle zu kaufen. Mehr dazu und zu dieser Herzens-Geschichte unter lessismore.live/shop

Foto by Beka Bitterli